Twenty Four Hours ♥ Kulturkalender für Berlin empfiehlt:

Wann:
8. März 2017 um 22:00
2017-03-08T22:00:00+01:00
2017-03-08T22:30:00+01:00
Preis:
kostenlos
0

Mit dem Puppet Musical: DER MYTHOS DES MAJNUN

Geheimnisvoll und magisch wird der Raum von einer sagenhaften Spannung umwogen, wenn der Vorhang für Die Kinder des Oubliettes fällt. Die junge Berliner Künstlergruppe nimmt die Bühne mit einem bezaubernden Puppet Musical ein, das das Publikum in die Welt des Protagonisten Majnun entführt – eine gespenstisch-schöne Welt, in der Finsternis auf Leidenschaft trifft und in der das Leblose erwacht:
Der Mythos des Majnun erzählt von einer traurigen Puppe, umgeben von leblosen Spielzeugen. In seiner Einsamkeit verliebt er sich in eine Marionette, doch die Gefühle bleiben einseitig. Er muss feststellen, dass auch sie nur ein lebloses Stück Spielzeug ist, das nur durch die Hände der Puppenspielerin erwachen kann. Was wird bleiben? Sehnsucht, Hoffnung oder doch eine verzweifelte Situation, die ausreicht, um verrückt zu werden?

Die Künstler/-innen entwerfen ein faszinierendes Gesamtkonzept aus Puppenspiel, Marionettentheater, Gesang, Tanz sowie eigens entworfenen Puppen und Bühnenbild. Dabei sind Die Kinder des Oubliettes vor allem eins: Meister/-innen der Erzählung. Es sind Fragen, die das Leben bewegen und denen sie sich in ihren Stücken widmen. Fragen nach dem Glück, nach Liebe und Sehnsucht – eine Antriebskraft oder ein sicherer Weg in den Wahn?
Ihnen spielerisch zu begegnen, ist ein Merkmal der Gruppe, oder kurz – der Kinder: Mit theatralen Mitteln berühren sie, was bewegt; sie transportieren es visuell und musikalisch in andere Welten, die künstlerisch genau das ansprechen, was Realität genannt wird. In dieser Welt holen sie zugleich das zurück, was Erwachsenen schon einmal verloren geht – dem Leben spielerisch begegnen und damit einem Kerker (Oubliette) aus Perfektion entkommen zu können.

Zur Info nach der Performance: Im Anschluss gibt es ein durchmischtes DJ-Set von MissVergnügen. Mittwochsabends präsentiert die Berliner Künstlerin, Schauspielerin und DJ ausgesuchte Live-Konzerte, DJ-Sets oder Performances mit Gästen aus der internationalen und der Berliner Musik- und Kunstszene. Ihre Veranstaltungen bilden eine öffentliche Plattform für Künstler/-innen aus vielschichtigen Bereichen, um sich und ihre Arbeiten zu präsentieren – so auch am 08. März 2017, wenn der Vorhang im Eschschloraque für junge Berliner Kunst fällt!
Das DJ-Set wird eher überraschend, MissVergnügens Musikauswahl reicht von 20erJahre-Musik bis hin zu Elektro… Ab 22 Uhr legt sie an diesem Abend mit ihrem Gast Mr B auf, Show startet spätestens um 23 Uhr.

Weitere Infos:
Besetzung: Die Kinder des Oubliettes
Sänger/ Komponist: Andrew McGinn
Singer-Songwriter: Katrin Holzapfel
Bühnen- und Puppenbau: Alise Michon
Tanz- und Choreografie: Angela Stelia
Künstlerisches Bindeglied zwischen allen Bereichen: Luise Seyferth
https://de-de.facebook.com/kinderdesoubliettes/

Fotografie: Henryk Weiffenbach

Bitte teile den Link für diesen Event ♥ Danke



Veranstaltungsflyer / Foto: Die Kinder des Oubliettes:




Kommentiere die Veranstaltung: Die Kinder des Oubliettes

Bitte respektiere die Meinungen, Vorlieben, Einstellungen und Ansichten anderer User.